Facebook YouTube Twitter


Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender >
 

 

 

Heizkostencheck mit dem
DEPI-Energieausweis-Rechner






 


 

   
 
CO2-RECHNER

Wie viel CO2 kann ich mit Holzpellets gegenüber Öl und Gas einsparen?

Wohnfläche:
qm
 

Woche der Sonne und Pellets findet zum zehnten Mal statt

Solarstrom, Speicher, Solarwärme und Holzpellets stehen im Mittelpunkt – Weit über 1.000 Infoveranstaltungen erwartet – Anmeldestart für Veranstalter am 1. Februar 2016
Der Bundesverband Solarwirtschaft und das Deutsche Pelletinstitut werden auch 2016 gemeinsam die Woche der Sonne und Pellets veranstalten. Die bundesweit größte Kampagne zur Nutzung Erneuerbarer Energien findet dieses Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Bei mehr als 1.000 erwarteten  Veranstaltungen werden Verbraucherinitiativen, Kommunen, Handwerksbetriebe, Vereine und Schulen vom 17. bis 26. Juni über Solarstrom, Speicher, Solarwärme und Holzpellets informieren. Ab 1. Februar können sie ihre Veranstaltungen kostenlos in den zentralen Veranstaltungskalender auf www.woche-der-sonne.de eintragen.
> Zur Pressemitteilung
 

Fördersätze für Pelletheizungen ab 1.1.2016 deutlich erhöht

DEPV begrüßt Ausweitung des Marktanreizprogramms
Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) begrüßt die aktuelle Mitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die über das Marktanreizprogramm (MAP) ausgezahlten Direktzuschüsse für den Heizungstausch einer alten fossilen Heizung gegen eine neue Pelletheizung ab dem 1. Januar 2016 deutlich zu erhöhen. Die bisherigen Fördersätze werden pauschal um 20 Prozent angehoben, zuzüglich eines Zuschusses von 600 EUR für Optimierungsmaßnahmen rund um den Heizungstausch. „Für einen Pelletkessel mit Pufferspeicher wird es damit künftig mindestens 4.800 EUR an Zuschüssen geben“, betont DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele.
> Zur Pressemitteilung
> Zum DEPI-Infoblatt
 
 

 

Umweltschonend durch den Winter mit Holzpellets

Schon fast 400.000 Haushalte haben sich in Deutschland für das effiziente und klimaschonende Heizen mit Holzpellets entschieden. Aktuelle Pelletheizungen und -öfen, die besonders energiesparend und treibhausgasarm sind, empfiehlt jetzt EcoTopTen, die Informationsplattform des Öko-Instituts für ökologische Spitzenprodukte. Die Marktübersicht wurde in Kooperation mit dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erstellt.

EcoTopTen-Übersicht für Holzpelletheizungen
EcoTopTen-Übersicht für Holzpelletöfen
 

> Zur Pressemitteilung
 

Erster Logistikdienstleister nach ENplus zertifiziert

Zertifizierungsprogramm für Holzpellets wird ausgeweitet
Neben Pelletproduzenten und -händlern können sich nun auch Dienstleister nach ENplus zertifizieren lassen. Das wurde bei der Überarbeitung des ENplus-Handbuches (Version 3.0) neu aufgenommen. Zertifizierte Dienstleister können danach Leistungen wie die Absackung zertifizierter Pellets, deren fachgerechte Lagerung, Transport und die Auslieferung loser Pellets an den Verbraucher anbieten. Als erstes Dienstleistungsunternehmen wurde die Horbacher Mühle Pellettransport GmbH aus Neunkirchen-Seelscheid in Nordrhein-Westfalen Ende November nach ENplus zertifiziert.
> Zur Pressemitteilung
 
 


> Weitere Meldungen


 

 






Pelletfachbetrieb

 

Finden Sie hier qualifizierte „Fachbetriebe Pellets
und Biomasse” in Ihrer Region.



Finden Sie hier qualifizierte "Fachstudios Pelletkaminofen" in Ihrer Region.
 


ENplus: Das Zertifikat für Holzpellets Website >
ENplus-zertifizierte Pellethändler finden Sie hier > 

 

Banner zum Shop