Tobias Angerer
© edward beierle/Deutsches Pelletinstitut


Tobias Angerer

Tobias AngererTobias Angerer wurde am 12.04.1977 in Traunstein (Bayern) geboren. Er stammt aus einer wintersportbegeisterten Familie: Sein Onkel Anton Angerer war Mitglied der deutschen Biathlon-Nationalmannschaft. Auch Angerers Schwester Kathrin war jahrelang aktive Skilangläuferin.

Nachdem er im Jahr 2000 beim Weltcup im italienischen Asiago mit der Sprintstaffel erstmals die oberste Stufe des Siegerpodestes „austesten“ konnte, folgte zwei Jahre später der erste Erfolg bei einem Großereignis: Gemeinsam mit seinen Teamkollegen holte Tobias Angerer bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City sensationell die Bronzemedaille mit der Staffel – jene Staffel, die im Männerteam der deutschen Langläufer nach jahrelanger Durststrecke einen Aufschwung einläutete. In den folgenden Jahren erkämpfte sich Angerer kontinuierlich Podiumsplatzierungen, Weltcupsiege und Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. 

Privat ist Angerer mit der Anwältin und ehemaligen Biathletin Romy Groß verheiratet. Das Paar lebt mit ihren zwei Töchtern in Traunstein. Hier hat der Sportler ein Haus gebaut, in dessen Keller sich eine moderne und ökologische Pelletheizung befindet.
Wenn der sympathische Langläufer mal nicht auf den Brettern steht, spielt der 32-jährige Angerer gerne Tennis oder Golf. Als Ausgleich zum Sport lässt er auch einmal heftigere Töne klingen: Angerer ist leidenschaftlicher Hobby-DJ und bekennender Fan von Rockmusik.

 
    Erfolge Tobias Angerer:  
Erfolge Tobias Angerer   Gesamtsieger „Viessmann Tour de Ski“ 2007
2-facher Gesamtweltcup-Sieger 2005/2006 + 2006/2007

Olympische Spiele:
Vancouver 2010 Silbermedaille 15+15km Pursuit
Turin 2006 Silbermedaille Staffel
Bronzemedaille 15km klassisch
Salt Lake City 2002 Bronzemedaille Staffel

Weltmeisterschaften:
Liberec 2009 Vize-Weltmeister Teamsprint
Vize-Weltmeister Staffel
Bronzemedaille 50km F
Sapporo 2007 Vize-Weltmeister 15+15km Pursuit
Bronzemedaille 15km F
Oberstdorf 2005 Vize-Weltmeister Staffel

11 Einzel-Weltcupsiege
 
   Bildquellen:
   Fotos Portrait und Medaille: Viessmann/Koseck
   Foto Action: OneWay
 
   
 

> Zur Pressemitteilung