Cem Özdemir

 

Cem Özdemir, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, engagiert sich auch privat für die Wärmewende mit Erneuerbaren: Seine Kreuzberger Wohnung wird von einem wasserführenden Pelletkaminofen beheizt, der wohnungsübergreifend eingesetzt wird. Der Spitzenpolitiker zeigt damit, dass es auch in einer Großstadt wie Berlin möglich ist, moderne Holzenergie effizient und emissionsarm zu nutzen. „Weil der Holzweg damit in eine umweltfreundliche und nachhaltige Zukunft führt“, begründet Özdemir seine Vorliebe für Pellets. Er unterstützt das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) als Botschafter für den klimafreundlichen, nachwachsenden Energieträger.

> Zur Pressemitteilung